STARTSEITE |  Über uns

Über uns

Über uns

Wir mussten 1998 unsere langjährige, treue Hündin „Senta“ nach schwerer Krankheit einschläfern lassen. Der Verlust von „Senta“ war das erste Mal, dass unsere Kinder mit dem Thema „Tiertod“ konfrontiert wurden. Den Abschied hat uns damals eine kleine Trauerfeier und ein schönes Grab in unserem Garten erleichtert. Doch was machen Tierfreunde ohne Garten? Was passiert mit den geliebten Tieren, die beim Tierarzt bleiben? Die Fragen unserer Kinder regten uns zum Nachdenken an. Und die Idee eines Kleintierkrematoriums, wo ein würdevoller Abschied vom eigenen Haustier möglich ist, wuchs.

Waren unsere Kinder für die Idee des Kleintierkrematoriums und der Tierbestattung IM ROSENGARTEN wichtig, so sind es unsere Tierhalter für unsere stetige Weiterentwicklung. In zahlreichen Gesprächen in unserem ROSENGARTEN erfuhren wir von ihrer Trauer, von ihren Gefühlen und Bedürfnissen, die wir in die weitere Gestaltung unserer besonderen Dienstleistung einfließen lassen konnten.

Wie schwer es ist, endgültig loszulassen, haben wir durch unsere Kinder erlebt. Ihnen half beim Abschiednehmen, dass sie „Senta“ unmittelbar bis zur Bestattung begleiten konnten. Und wie wichtig Orte und Erinnerungsstücke des Gedenkens sind, haben wir in vielen persönlichen Gesprächen mit Trauernden in unserem ROSENGARTEN erfahren. Im Familienrat entstanden anschließend die Pläne für die verschiedensten Erweiterungen unseres Hauses, unserer Standorte oder unserer Dienstleistungen.

Das Kleintierkrematorium und die Tierbestattung IM ROSENGARTEN wuchsen somit durch zahlreiche Erfahrungen unserer Familie und durch die vielen Anregungen der Trauernden. Mit unserem Sohn Arndt begleitet inzwischen nun auch die zweite Generation unserer Familie die weitere Entwicklung des Unternehmens und trägt somit unsere Philosophie weiter in die Zukunft. Nämlich jedes Tier, das in unsere Obhut kommt, so zu behandeln als wäre es unser eigenes und Ihnen auf diesem letzten wichtigen und traurigen Weg zur Seite zu stehen.

Es grüßt Sie herzlich

GEMEINSAM GEDENKEN

GEMEINSAM GEDENKEN